Seiferei liefert, sendet, gibt…

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung und der Infektionsschutzmaßgaben  können wir den Laden auch in den nächsten Wochen nicht wie gewohnt aufsperren. Trotz alledem: es gibt drei Möglichkeiten, an unsere Produkte zu kommen!

Wie seit dem ersten Lockdown im Frühjar ’21 schwingt sich Sefi aufs Rad und radelt die Bestellungen entweder vor die Haustür oder aufs Postamt. Oder die vorbestellten Waren werden im Rahmen unseres Click & Collect-Verfahrens coronakonform am Grandhotel übergeben.

Gerne könnt ihr aus unserem bio-veganen Sortiment auswählen und eure Wunschwaren per Mail oder Facebook-Nachricht bestellen. Wir liefern dann in der Regel an Samstagen, auf expliziten Wunsch aber auch unter der Woche im gesamten Stadtgebiet aus – und manchmal auch im Umland. Die Bezahlung kann per Überweisung und damit kontaktlos erfolgen.

Außerhalb Augsburgs versenden wir. Die Portokosten schwanken dabei je nach Gewicht der Bestellung. Das kommunizieren wir euch aber natürlich vorab auf Anfrage.

Click & Collect ist in der regel an Samstagen zwischen 15.30 und 17.00 – auch hier können aber Alternativtermine vereinart werden.

Meldet euch! Bestellt reichhaltig! Bleibt solidarisch, sauber & gesund!

Lockdown-News II: Seyfi radelt und schickt

Die Regale sind proppenvoll und Seyfi ist richtiggehend arbeitswütig. Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung, der Infektionsschutzmaßgaben und der damit verbundenen Schließung des Grandhotel Cosmopolis können wir den Laden aber auch in den nächsten Wochen nicht aufsperren.

Wie beim ersten Lockdown im Frühjar ’21 schwingt sich Sefi aber wieder aufs Rad und radelt die Bestellungen entweder vor die Haustür oder aufs Postamt.

Gerne könnt ihr aus unserem bio-veganen Sortiment auswählen und eure Wunschwaren per Mail oder Facebook-Nachricht bestellen. Wir liefern dann in der Regel an Samstagen, auf expliziten Wunsch aber auch unter der Woche im gesamten Stadtgebiet aus – und manchmal auch im Umland. Die Bezahlung kann per Überweisung und damit kontaktlos erfolgen.

Wir probieren es nun auch mal mit dem Versand, die Portokosten schwanken dabei je nach Gewicht der Bestellung. Das kommunizieren wir euch aber natürlich vorab auf Anfrage.

Meldet euch! Bestellt reichhaltig! Bleibt solidarisch, sauber & gesund!

Der ultimative Seiferei-Soli-Sampler — jetzt Gutscheine sichern!

Liebe Freund*innen der Seiferei!

Die Seiferei ist in ein fein verästeltes Netz der Solidarbeziehungen eingewoben. Es gibt Menschen, die ehrenamtlich im Laden arbeiten, solche die an den Wochenenden die Bestellungen ausradeln, uns mit Layout und Werbeaktionen unterstützen, Fotos oder die Buchhaltung machen, Gedichte dichten und so weiter und so fort. Auch ihr als Abnehmer*innen seid Teil dieses Netzwerkes

Wieder andere Menschen pressen Platten, mastern Tondateien  oder machen Musik. Von Letzteren haben zweiundzwanzig allein oder als Bandkollektiv einen Song zu unserem ersten offiziellen Seiferei Soli-Sampler beigesteuert, der im Frühjahr ’21 unter dem Titel “Occupy – Resist – Produce… repeat!” erscheinen wird. Einige Songs sind Weltpremieren, andere sind einfach nur so saugut.

Das ist so absolut großartig, dass wir euch schon jetzt die Möglichkeit eröffnen möchten, Gutscheine für die Doppel-LP bzw. die CD zu erwerben. Der komplette Erlös geht in den Erhalt der Seiferei und dient der Unterstützung von Vio.Me in Thessaloniki. Die CD kostet 13€ (normal) bzw. 15€ (soli), die Doppel-LP 20€ (normal) bzw. 25 (soli). Mehr nehmen wir aber auch, wenn jemand mag…

Ihr schreibt uns einfach eine Mail an seiferei@riseup.net, ob und wie viele LPs oder CDs ihr haben wollt, ob der Gutschein auf euch oder jemand anderen ausgestellt werden soll. Ihr erhaltet ihn dann digital oder in print – in Augsburg garantiert noch vor Weihnachten (das könnt ihr natürlich mit einer Seifenbestellung kombinieren). Ausgliefert wird dann, sobald die Ware gepresst ist!

Und wer ist nun alles mit dabei? Das seht ihr hier:

Social Waste, Jesus Jackson, Herrengedeck Royal, Mississippi Isabel, elektrojudas, Die Damen und Herren des Orchesters, Attila & Friends, 4. Mahnung, Leonie singt, Prekärotopia, THE GREXITS, Akne Kid Joe, DAS Hobos & Franz Dobler, der Herr Polaris, g.rag / zelig implosion – deluxxe, Dr. Drexler Project, Wollstiefel, Pneumothorax, Darifar, Kemal Dinc, Gerald Fiebig, rauchaus und Nizze-Low & Wubble-Shaq.

Greif-, hör- und überhaupt erst realisierbar wird das Ganze im Übrigen durch die umwerfende Arbeit und Solidarität von duophonic, dem besten Laden überhaupt.

Danke an euch alle! Bleibt solidarisch & sauber!

 

 

Kauft Seife – Unterstützt Die Seiferei – selbstverwaltet und solidarisch.

Wir brauchen Eure Solidarität, damit Die Seiferei – selbstverwaltet und solidarisch über die Corona-Pause kommt. Unser Solidaritätsprojekt, mit dem wir Viome in Thessaloniki unterstützen können, die dort basisdemokratisch bio-vegane Reinigungsmittel herstellen, braucht Unterstützung. Kauft unsere Reinigungsmittel! Seife hält ewig und kann man immer brauchen.

***

Kurz vor Weihnachten 2019 war es so weit. Die Eröffnung unsere Solidaritäts-Projekts konnte gefeiert werden. Und wir können sagen, eine schönere Party hat ein Reinigungsmittelgeschäft noch nicht gesehen. Im Anschluss haben wir dann ganz ausführlich unsere eigenen Produkte, quasi, testen müssen.

„Die Seiferei“ importiert seit einem Jahr biologisch und vegane Reinigungsmittel, die in einer selbstverwalteten und solidarischen Fabrik in Thessaloniki hergestellt werden. Dort gibt es keine Bosse, dafür gleichberechtigte Arbeiter*innen, die ein gelingendes Beispiel für alternatives Leben und Arbeiten jenseits kapitalistischer Marktlogiken aufzeigen.

Ganz die Widersprüche des Lebens aushaltend, wandelten sich sozusagen über Nacht mehrere – im Einzelhandel – völlig unerfahrene Dilettant*innen zu solidarischen Kleinkrämer*innen. Die ersten zwei Monate liefen ganz gut. März und April waren coronabedingt eher mau. Im Mai und danach konnten wir einige Monatsumsätze retten. Wir verdienen nichts daran und wollen das auch nicht. Jedoch hoffen wir, dass sich das Projekt irgendwann selbst trägt. Das tut es derzeit einfach nicht und jetzt wird es langsam eng.

Wir haben viel Zuspruch erfahren und wir glauben, dass es funktionieren könnte. Nur haben wir im ersten Jahr  von „Die Seiferei – selbstverwaltet und solidarisch“ keine guten Chancen gehabt diese zu etablieren. Aufgeben wollen wir aber auch noch nicht. Dafür ist uns Viome in Griechenland zu wichtig. Wir wollen mit ganzem Herzen dazu beitragen, dass die Idee von solidarischem Wirtschaften nach Augsburg getragen wird und alles uns mögliche dafür tun, dass Viome erhalten bleibt.

  © Christian Kaserer – Danke!

Jetzt brauchen wir Eure Hilfe

Dabei geht es nicht um unser persönliches Überleben. Daher möchten wir auch nicht um Spenden bitten. Unterstützt damit gerne andere Menschen und Initiativen, die Eure Solidarität brauchen.

Kauft einfach unsere Reinigungsmittel. Jede*r braucht Reinigungsmittel und während dem Lockdown bringen wir Sie Euch mit dem Rad nach Hause. Bezahlt werden kann kontaktlos.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Entweder Ihr macht eine individuelle Bestellung, wie es eh und je schon möglich war.

Oder Ihr kauft eines unserer Solidaritätspakete

(A) „Haushalt“ mit Allzweckreiniger, Glasreiniger und Oberflächenreiniger

(B) „Waschgang“ mit Waschmittel ECO (1 ltr.), Weichspüler ECO (1 ltr.) und Viome-T- Shirt

T-Shirts gibt es in XL, L, M, und S. Wir haben davon allerdings nicht unendlich. Die könnten uns ausgehen!

Kauft Seife! Seid solidarisch! Bleibt sauber!

Bestellungen an seiferei@riseup.net

Seyfi radelt ** Lockdown-News ** sauber & solidarisch bleiben

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung, der Infektionsschutzmaßgaben und der damit verbundenen Schließung des Grandhotel Cosmopolis können wir den Laden zumindest in den nächsten vier Wochen nicht aufsperren.

Wie beim Frühjahrs-Lockdown schwingt sich Sefi aber wieder aufs Rad.

Gerne könnt ihr aus unserem bio-veganen Sortiment auswählen und eure Wunschwaren per Mail oder Facebook-Nachricht bestellen. Wir liefern dann in der Regel an Samstagen, auf expliziten Wunsch aber auch unter der Woche im gesamten Stadtgebiet aus – und manchmal auch im Umland. Die Bezahlung kann per Überweisung und damit kontaktlos erfolgen.

Meldet euch! Bestellt reichhaltig! Bleibt solidarisch, sauber & gesund!

 

Seiferei im Oktober

Auch im Oktober haben wir wieder an einem Freitag und vier Samstagen für euch geöffent. Konkret bedeutet das:

Freitag, 02.10.    17.30-19.00

Samstag, 10.10.    15.30-19.00

Samstag, 17.10.    15.30-19.00

Samstag, 24.10.    15.30-19.00

Samstag, 31.10.    15.30-19.00

Außerdem liefern wir auch weiterhin im Stadtgebiet aus. Alternativ können wir die vorbestellte Ware auch an der Grandhotel-Lobby für euch hinterlegen, wo ihr sie zu deren Öffnungszeiten abholen könnt. Schreibt uns in beiden Fällen einfach eine Mail oder eine Nachricht bei Facebook.

Grundsätzlich kann per Überweisung gezahlt werden, bei Ladenkäufen oder im Falle einer Auslieferung auch in bar. Eine Übersicht zu unserem aktuellen Bestand gibt es hier.

Seiferei im September

Auch im September haben wir an allen Samstagen jeweils von 15.30-19.00 für euch geöffent. Konkret bedeutet das:

05.09.2020

12.09.2020

19.09.2020

26.09.2020

Außerdem liefern wir auch weiterhin im Stadtgebiet aus. Alternativ können wir die vorbestellte Ware auch an der Grandhotel-Lobby für euch hinterlegen, wo ihr sie zu deren Öffnungszeiten abholen könnt. Schreibt uns in beiden Fällen einfach eine Mail oder eine Nachricht bei Facebook.

Grundsätzlich kann per Überweisung gezwahlt werden, bei Ladenkäufen oder im Falle einer Auslieferung auch in bar. Eine Übersicht zu unserem aktuellen Bestand gibt es hier.